Was wollen wir?

2015 ist die Auflösung des Stadtmarketingvereines Greiz e.V. nach 18 Jahren aus allseits bekannten Gründen beschlossen worden.

Viele Bürger, Unternehmen und Vereinideee schlossen sich damals diesem an, weil Ihnen die Entwicklung der Stadt Greiz am Herzen lag.

Einigen Mitgliedern des sich in Auflösung befindlichen Stadtmarketingvereines kam der Gedanke, dass es eigentlich sehr schade ist, dass die gesamten Mitglieder, denen Greiz und deren Entwicklung am Herzen liegt, nun wieder auseinander laufen und sich das geschaffene Netzwerk auflöst.

Nach nun doch schon einigen Zusammenkünften mit interessierten Vereinen, Firmen, Gewerbetreibenden, Freiberuflern, Vertretern von Organisationen und Verbänden, hat sich ein Konzept entwickelt.

 

Die Idee

Durch die aktuell finanzielle Situation der Stadt Greiz und die damit verbundene bzw. nicht mehr mögliche finanzielle Unterstützung der Vereine wird zukünftig eine vermehrte Kreativität und die Bündelung der Kräfte zwischen den einzelnen Vereinen erforderlich sein, um deren Erhaltung bestmöglich zu gewährleisten.

Auf Grund dieser Situation wird es in Zukunft auch erforderlich sein, dass nicht nur die Vereine mit Ihrem Know-how, sondern auch Firmen, Gewerbetreibende und GemeinsamFreiberufler, sowie Organisationen, Verbände und Vereinigungen enger zusammenrücken, um gemeinsam und in Zusammenarbeit mit den kommunalen Ansprechpartnern konstruktive Lösungen zu finden, ganz mach dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ .

Deshalb macht es Sinn, für die verschiedensten Angelegenheiten, die Kompetenzen, auch als Unterstützung bei der Kommunikation mit der Stadt Greiz, mit Behörden, Organisationen und Verbänden, zu bündeln und letztendlich die Erfahrungen daraus über die richtigen Ansprechpartner, Vorgehensweisen und im Umgang miteinander zu konzentrieren.

Dabei ist eines der uns wichtigsten Kriterien, dass dies unabhängig jeglicher politischer Parteien erfolgen soll, weshalb allein schon deshalb politische Parteien kein Mitglied werden können.

Der Verein kann entstehende finanzielle Lücken aus fehlenden Zuschüssen der Stadt nicht kompensieren. Desto wichtiger wird es in der Zukunft werden, die soeben beschriebenen anderen Wege gemeinsam zu entwickeln und auszubauen.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns über Mitstreiter, denen wie uns, Greiz am Herzen liegt, und diese Gedanken unterstützen, oder auch mit entwickeln wollen.

Viele sind durch Ihre Tätigkeit in Vereinen, aber auch im eigenen kleinen, oder großen Unternehmen, oder einfach nur durch das tägliche Tun bei der Arbeit, Hobby und Freizeitgestaltung dabei, etwas bewusst oder unbewusst für Greiz zu bewegen.

 

Ziele des Vereins

 

Ziel soll es sein, die Potentiale der in Greiz tätigen Vereine, Unternehmen und Bürger zu bündeln.

Damit sollen der Nutzen und Erfolg, sowie die Erfahrungen und Außenwirkung der Einzelnen gesteigert werden.

Der Verein setzt  aber nicht nur die Potentialsteigerung von Greizer Vereinen zum Ziel, sondern  von allem derer, denen Greiz am Herzen liegt.

Vorhaben

  • Durchführung von Informationsveranstaltungen für Vereine zu organisatorischen, steuerlichen und rechtlichen Fragen
  • Projekt „Greizer Verein des Jahres“ mit Auszeichnung und Prämierung
  • Erstellung eines Online-Vereinskalenders mit allen Veranstaltungen der Vereine und die Bewerbung dieser
  • Aktive gesellschaftliche und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aktives Networking zwischen den Vereinen
  • Offener Ideenaustausch
  • Stärkung der Synergien zwischen Verein, Firmen und Bürgern

Wie wollen wir die Ziele erreichen?

Dazu soll im ersten Schritt über eine Homepage den Mitgliedern ein Bereich zugänglich gemacht werden, wo sie in der Form „Ich biete“, „Ich suche“ ihre Kompetenzen und Stärken aus den jeweiligen Tätigkeiten und Erfahrungen einstellen können und so im Bedarfsfall schnell und günstig Hilfe bei den jeweiligen Vereinen und Mitgliedern finden, ob es hier um die Beantragung von Fördermitteln, der Ausleihe einer Hüpfburg für Firmen- und Vereinsjubiläen und Feste, die kulturelle Unterstützung bei Festivitäten geht oder die Organisation von Veranstaltungen, die für die Mitglieder von Interesse sind, geht.

Außerdem soll es einen Veranstaltungskalender aller Mitgliedsvereine geben, um die vielfältigen und interessanten Beiträge am kulturellen und gesellschaftlichen Leben aufzuzeigen und zum Mitmachen animieren.

Weitere Ideen sind, ein „Fest der Vereine“, bzw. das schon im Zuge des Neustadtfestes Durchgeführte zu unterstützen und die Prämierung des „Greizer Vereines des Jahres“